Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Zustimmen Info

Landwirtschaftliche Fachschule Pyhra 1. Preis

2019

Aktuell | Öffentlich | Wettbewerbe

Landwirtschaftliche Fachschule Pyhra 1. Preis

Landwirtschaftliche Fachschule Pyhra

1.Preis beim EU-weit ausgeschriebenen Wettbewerb

Eine klare Struktur die sowohl innerhalb des Gebäudes als auch zu den nahe gelegenen Partnerbetrieben ermöglicht äußerst kurze Wege. Die tragende Hauptkonstruktion des Schultraktes besteht aus einer Stahlbeton-Tisch-Konstruktion, die Außenwände und der Großteil der inneren Struktur werden mit Holz-Fertigteilelementen ausgefacht. Das Schülerheim wird im Sinne einer raschen und effizienten Umsetzungsphase als reiner Holzbau mit vorgefertigten Raumelementen konzipiert. Die Fassade besteht aus vorvergrauten vertikalen Holzlatten wodurch sowohl die zeitgenössische Homogenität des Baukörpers unterstrichen wird, als auch regionale Bautraditionen in der neuen landwirtschaftlichen Fachschule ihre Entsprechung finden. Die Modulbauweise mit ihrer verkürzten Bauzeit erlaubt es, das Internat als ersten Bauabschnitt vorzuziehen und binnen eines Jahre zu errichten.